Home Menü  

Sparen beim Heizen

So verbessern Sie den Wirkungsgrad, die Betriebssicherheit und die Funktionstüchtigkeit Ihrer Ölheizung

1) Nutzen Sie Öko-Heizöl schwefelarm.
Sprechen Sie mit uns über die neusten Qualitäten von umweltverträglichem Heizöl! Zum Beispiel über die seit 2006 erhältlichen umweltschonenden Produktsortimente.

2) Bei Umstellung auf Öko-Heizöl schwefelarm.
Brauchen Sie vor dem Auffüllen des Heizöls das bisher verwendete Öl möglichst ganz auf. Unterziehen Sie Ihren Tank einer gründlichen Innenreinigung. Wenn ohnehin bald eine Tankrevision ansteht, ist das ein idealer Termin für Sie.

3) Schutz vor Licht und Wärme.
Aufgrund von Licht- und Wärmeeinwirkungen verändert sich die Qualität von Heizöl. Schützen Sie deshalb Ihre Kunststofftanks vor Licht und Wärme!

4) Gute Qualität durch begrenzte Lagerdauer. Ein regelmässiger Ölumschlag begrenzt die Alterung des Heizöls. Lagern Sie Ihr Heizöl nicht länger als drei Jahre.

5) Hohe Betriebssicherheit durch regelmässige Wartung der Feuerungsanlage.
Eine von Fachleuten regelmässig betreute Anlage arbeitet mit besserem Wirkungsgrad und zuverlässig. Lassen Sie auch den Zustand der Ölleitungen, die Tankanschlüsse und die Ansaugleitung im Tank überprüfen. Die optimale Ansaughöhe für den Brennstoff beträgt 8 bis 10 cm ab Tankboden.

6) Wechsel Ihres Energieträgers?
Bei einem allfälligen Wechsel Ihres Energieträgers, sei das auf Öl, Gas oder eine Wärmepumpe, ist eine Investition in die Isolierung Ihrer Fenster, Ihres Dachs oder Ihrer Fassade wahrscheinlich kostengünstiger als ein Umrüsten auf einen neuen Energieträger. Sprechen Sie mit uns darüber!

7) Einstellen auf Ihre Bedürfnisse. Überprüfen Sie von Zeit zu Zeit, ob die Einstellungen an der Heizanlage bezüglich Raumtemperatur, Heizzeiten und eventuellen Warmwasserverbrauchs mit Ihren aktuellen Bedürfnissen noch übereinstimmen.

8) Tankrevision alle 10 Jahre.
Lassen Sie den Öltank regelmässig reinigen.

9) Ihr Tank ist Mehr-Wert.
Das Hoppler Team hat noch zahlreiche weitere Anregungen bereit, wie Sie den Wert Ihres Hauses optimieren können.

Tipps für Hausbesitzer

Nehmen Sie Ihre Eigenverantwortung wahr

Seit dem 1. Januar 07 wird der Anlagenbesitzer stärker in die Pflicht genommen. So ist jeder Eigentümer für meldepflichtige Anlagen eigenverantwortlich für die regelmässige Kontrolle und Wartung der Anlage. Wird dies unterlassen, ist damit zu rechnen, dass die Versicherung bei einem Schadenfall ihre Leistungen kürzt. Wir empfehlen, alle zehn Jahre eine Kontrolle durchzuführen. Eine Tankkontrolle dient der Betriebssicherheit und Werterhaltung der Anlage.

Sichtkontrolle genügt nicht

Obwohl der Gesetzgeber für gewisse Kleinanlagen keine Innenreinigung vorschreibt und der Anlagen-besitzer in Eigenverantwortung handelt, sind reine Sichtkontrollen ungenügend. Bei einer Sichtkontrolle wird der Tank nicht geöffnet und gereinigt. Dies bedeutet, dass Schlamm, Wasser und Partikelrückstände nicht entfernt werden, was zu Störungen und Heizunterbrüchen führen kann. Zudem gewährleistet eine regelmässig gewartete Anlage eine sauberere Verbrennung, was Umwelt und Portemonnaie schont.

Haben vom Amt für Gewässerschutz AWEL eine Aufforderung für eine Tankreinigung oder Tanksanierung erhalten?

Wir sind die Spezialisten, den Umfang einer Revision abzuschätzen. Verlassen Sie sich auf unser Know-how. Sparen Sie dadurch mit uns in guter, alter Manier, nämlich bevor aufwendige Reparaturen anfallen. Sparen für unsere Kunden ohne qualitative Kompromisse bei der Ausführung gehört zu unserem professionellen Berufsverständnis. Es wird getragen von jedem einzelnen Mitarbeiter.

Sparen Sie aber auch durch Ihre Tankrevision. Eine Anlage, die effizienter läuft, kennt keine Störungen oder Ausfälle und spart auch hier Geld.

Tipps für Liegenschaften-Verwalter

Seit 1959 arbeiten wir Hand in Hand mit Liegenschaften-Verwaltungen, Immobilientreuhändern und institutionellen Immobilienbesitzern an preiswerten, umweltfreundlichen und sicheren Tankanlagen.

Ob Sie einen Kleintank fürs Einfamilienhaus, eine Grossanlage für ganze Gebäudekomplexe oder einfach eine Prüfung oder Wartung Ihrer bestehenden Tankanlage suchen, unser kompetentes Beratungsteam steht Ihnen bereits in der Planungsphase zur Verfügung. Wir kennen die technischen Möglichkeiten und verfügen über die notwendige Erfahrung, um für Sie die massgeschneiderte Lösung zu finden.

Mit unserer professionell geführten Administration und Datenbank dokumentieren wir notwendige Tank-Bewirtschaftungen für Sie. Wir wissen noch nach Jahrzehnten sehr genau Bescheid über Ihre Anlage – ob eine Revision fällig ist oder nicht – und machen Sie in beiden Fällen darauf aufmerksam. Nicht zu früh und nicht zu spät.
Eine jahrelange, gute Zusammenarbeit mit zahlreichen Zulieferanten ermöglicht uns, Ihnen für alle Bereiche im Tankbau eine Gesamtlösung anzubieten. Für Sie bedeutet das: ein einziger Partner von der Planung bis zur Übergabe und der Abnahme inklusive der Abwicklung mit den zuständigen Behörden. 

Tipps für Industrie und Gewerbe

Industrie, Klein- und Mittelbetriebe, aber auch Dienstleistungsunternehmen wie Banken und Versicherungen berät die Hoppler AG zu allen wichtigen Fragen rund um den Tank.

Zum Beispiel hat das Bundesamt für Statistik nachgewiesen, dass Heizöl preisgünstiger ist als Erdgas und Strom. Einer der Gründe dafür ist die unabhängige Wahl Ihres Lieferanten für Öl, die bei den Monopollieferanten von Strom und Gas nicht besteht. Nutzen Sie diesen funktionierenden Markt von Angebot und Nachfrage, indem Sie den Zeitpunkt des Ölkaufs selbst bestimmen.

Wer umweltfreundlich und kosteneffizient handelt, unterzieht Tankanlagen im bewährten, gesetzlich vorgeschriebenen Turnus einem Service. Dank modernster Brennwerttechnik liegt der Wirkungsgrad von zeitgemässen Ölheizungen praktisch bei 100 Prozent. Sie sind umweltschonend und erfüllen die strengen gesetzlichen Grenzwertnormen.

Auch bei der Diagnose eines schadhaften Tanks lohnt sich der Rat unserer Fachleute. Oft können wir Ihnen die Anschaffung einer Neuanlage ersparen und wirtschaftlichere Wege aufzeigen, mit denen Sie den Wert Ihrer Tankanlage für viele Jahre erhalten oder sogar steigern. Das ist Ihr und unser gemeinsamer Beitrag an die Umwelt – und an Ihr Portemonnaie. Bei sämtlichen Arbeiten kommen nur bestausgebildete Experten zum Einsatz.

Tipps für Architekten und Ingenieure

Architekten und Ingenieure gehören zu unseren Kunden. Deren Auftraggeber, private und institutionelle Immobilienbesitzer, verfolgen in der Regel ein Ziel, mit dem Bau oder der Sanierung eines Hauses und der entsprechenden Tankanlage eine Wertvermehrung ihrer Immobilie herbeizuführen. Gemeinsam mit den Spezialisten aus Architektur- und Ingenieurwissenschaft realisieren wir energieeffiziente, umweltschonende Tankanlagen, die praktisch 100 Prozent des Brennstoffes in Energie umwandeln.

Energieeffizienter zu sein ist nicht nur ein willkommener Beitrag an die Umwelt. Das entsprechende Know-how, basierend auf unserem Pioniergeist und der konsequenten Weiterbildung unseres Mitarbeiterstabs, spart unseren Kunden seit 45 Jahren Franken und Rappen, Tag für Tag.

Wussten Sie, dass gerade Minergiehäuser hervorragend für Ölheizungen geeignet sind? Oder dass sich Sonnenkollektoren optimal in bestehende Heizsysteme integrieren lassen?