Home Menü  
Tankrevisionen | Tanksanierungen | Tankrückbau | Tankanlagen | Baustellentank | Hochwasserschutz für Tankanlagen | Regenwassertank 

Tankrevisionen – alle 10 Jahre fällig

Tankrevisionen sind Vertrauenssache. Wir empfehlen alle 10 Jahre eine Tankkontrolle mit Innenreinigung auszuführen zu lassen, damit die Betriebssicherheit Ihrer Tankanlage über Jahrzehnte gewährleistet ist. Sie dient der Werterhaltung Ihrer Anlage und sorgt für Betriebssicherheit und einen umweltschonenden Betrieb der Heizanlage.

Durch Kondenswasser, Rückstände im Öl, kleinsten Partikeln und weiteren Ablagerungen im Tankinnern bildet sich über die Jahre ein Ölschlamm, der zu Korrosionen im Tank führt. Ebenso können sich Pilze bilden, die zu Störungen infolge Verstopfung von Brennerdüsen und Filtern führen. Genau dann, wenn Sie Wärme beziehen wollen.

Ablauf einer Tankrevision

  • Anfahrt der 2 Personen-Equipe mit Tankrevisionsfahrzeug und Anhänger
  • Arbeitsplatz einrichten und Gerätschaft installieren gem. SUVA-/EKAS-Vorschriften
  • Heizprovisorium erstellen (falls notwendig)
  • Tank öffnen, Öl auspumpen und bis zu 16'000 Liter in Anhänger zwischenlagern
  • Tank entgasen
  • Entnahme des Schlammes inkl. umweltgerechter Entsorgung
  • Tank innen reinigen, entfetten und austrocknen
  • Schweissnähte mechanisch reinigen und auf Dichtheit prüfen
  • Kontrolle des Tanks auf Anfressungen (Korrosion) und/oder andere Defekte
  • Schutzanstrich (nur bei Stahltanks) anbringen oder ergänzen resp. erneuern (falls notwendig)
  • Kontrolle der Tankarmaturen auf Dichtheit und Funktionstüchtigkeit
  • Überfüllsicherung auf Funktionstüchtigkeit prüfen (bei Defekt muss diese zwingend ausgewechselt werden)
  • Tank verschliessen und sauberes Öl einfüllen
  • Ansaugleitungen zum Brenner entlüften und Inbetriebnahme der Heizung
  • Tankraum optisch auf Dichtheit prüfen (bei Tanks im Gebäude)
  • Funktionstest und Schlusskontrolle
  • Revisionsrapport erstellen inkl. Vollzugsmeldung an die zuständige Behörde