Home Menü  
Das Hoppler Team | Familienunternehmen | Bienen | Gewässerschutz 

Von Energieeffizienz, Öltanks und Bienen

Bienen sind fleissig, sauber, zuverlässig und haben ihren Energiehaushalt im Griff
Im Winter zeigen Bienen eine besondere Beziehung zu Wärme und Bewegung: Wenn die meisten anderen Insekten sterben, bilden die Bienen im Bienenstock eine eng anliegende Traube, in der sie durch feine Bewegungen der Flügelmuskulatur eine Temperatur von etwa 20 bis 30 Grad erzeugen. In der Hitze des Sommers hingegen kühlen die Profis in Sachen Energieeffizienz das Nestklima durch Verdunstung kleiner Wassertröpfchen.

Ganzes Interview mit Markus Hoppler «Von Energieeffizienz, Öltanks und Bienen»

Energieeffizienz

Ölheizungen sind Wärmesysteme, welche optimale Nutzwerte in Wirtschaftlichkeit, Umweltverträglichkeit und Betriebssicherheit mit einem maximalen Wirkungsgrad erbringen. Heizöl ist gemäss dem Bundesamt für Statistik zudem die preisgünstigste unter den Energiequellen Öl, Strom und Gas. Wer rechnet und Wert auf eine maximale Kombination von Umwelt- und Wirtschaftlichkeitsfaktoren legt, optimiert heute den Nutzwert seiner Ölheizung. Nutzen Sie unsere Tipps für eine hohe Betriebssicherheit und Funktionstüchtigkeit Ihrer Tankanlage.

Ökologie als Philosophie

Unser Name ist Garant dafür, dass Tankanlagen optimal geplant und gebaut, Baustellentank werterhaltend und Tankrevisionen vorschriftsgemäss ausgeführt werden. Schon seit jeher ist der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen eine Selbstverständlichkeit für die Hoppler AG - und dies lange bevor Umwelt- und Klimaschutz zum öffentlichen Thema gemacht wurden. Ökologie ist unsere Grundhaltung, denn eine sorgfältige Tankwartung bedeutet auch automatisch Wasser- und Umweltschutz.

Forschung und Entwicklung

Bereits heute wandelt eine moderne Ölheizung nahezu 100 Prozent des Brennstoffes in Heizenergie um. Eine moderne Brennwerttechnologie sorgt auch bei Ihrer Heizung dafür, dass dank Wärmerückgewinnung die eingesetzte Energie maximal ausgenutzt wird. Trotzdem steht die Kontinuität von Pioniergeist und Verantwortungsgefühl der Hoppler AG für eine laufende Weiterentwicklung des schonenden und effizienten Umfangs mit dem Energieträger Öl. Unter Mitarbeit der Fachhochschule Aargau beschreitet die heutige Geschäftsleitung Wege, das von Firmengründer Alois Hoppler eingeführte dreistufige Tanksystem der Ölrezyklierung in eine Quelle für Restenergieverwertung überzuführen.